Musik mit Kindern

Was ist der Mensch? Wieso, weshalb, warum?  Die Antwort lautet dideldumm!  (Gerhard Polt, Weil - Brüder & Die Toten Hosen)


 

Und genau aus diesem Grund ist es wichtig Musik in den Kita-Alltag zu integrieren.

Wir sind Musik: Stimme, Geräusch und Rhythmus.

Musikalische Frühförderung bezieht sich nicht nur auf das Erlangen von Fähigkeiten und Fertigkeiten, das Heranführen an die Musik, sondern insbesondere auf den Spaß, Musik, Bewegung, Sprache & Kreativität gemeinsam zu erleben und zu erspielen! Ganzheitlichkeit und prozessorientiertes Arbeiten sind der Fokus meiner Kurse.

  

 

 


Schon längst ist die kulturelle Bildung in den Alltag der frühkindlichen Bildungsstätten  und in viele Bereiche der sozialen Arbeit eingezogen. Musikalität gehört wie das Malen und Tanzen zur Grundausstattung des Menschen. Musik ist die Brücke zur Sprache, Integration und ein wichtiges, fundamentales Element für die Arbeit der Inklusion. Und deshalb ist es so wichtig, dass man es auch tut.                                                                                              


Es gibt mannigfaltige Angebote an Tanz-, Kunst- und Musikkursen, die den Menschen in seiner Entwicklung unterstützen, fördern und fordern  und insbesondere Spaß bereiten sollen. Sollten! Denn trotz des Wissens um das Gute in der Musik -  Pestalozzi, Orff, Scheiblauer & Co. haben es ja schon immer gesagt- verkrampft der ein oder andere, wenn es darum geht ein Kinderlied vor der Gruppe zu schmettern oder gar ein musikalisches Angebot auszuarbeiten. 


An diesen Stelle möchte ich ansetzten und Dich gerne unterstützen. In meinen Angeboten für Kinder und Erzieher*innen setze ich Alltagsthemen von Kinder im U3 und Ü3-Bereich in Musik, Bewegung, Sprache und Kreativität um und beziehe das Team und die Themen der Einrichtung, wenn  Du es wünschst, gleich mit ein.



Musikalische Früherziehung

Die Musik kommt in Deine Kita.

Musik macht alles so viel leichter! 

Kurse ab U3 bis ins Vorschulalter.  30 Minuten bis 45 Minuten im Gruppenverband oder je nach Vereinbarung passend in Euren Kita-Alltag, gestalte ich mit Dir musikalische Zeit mit Euren Kindern.

 

Was wir machen?

  • Bodypercussion
  • singen
  • tanzen
  • lauschen, wahrnehmen
  • Instrumentenbau 
  • Fingerspiele
  • Bewegungslieder
  •  benutzen sachfremde Materialen als Instrumente 
  •  Reime & Sprachförderung incl. 
  • Einsatz von Orff Instrumenten
  • Trommeln und Rhythmusspiele
  • das spielerische Erlernen der Parameter der Musik 
  • Klangexperimente 
  • und was den Kindern sonst  noch einfällt

 

 

 

 

Musikkindergarten Natalie Sommer & Musikschule drei-klang


Wir sind die Musikpädagogen in den Musikkindergärten 

  • Katholische Kindertagesstätte Sankt Peter, Talstraße 65 
  • Evangelische Tageseinrichtung für Kinder Bingener Weg / Ev. Kita Schlossallee
  • Kita Geschwister- Aufrichtstraße, Diakonie Kaiserswerth

Musikpädagogische Projekte